Motorbetriebenes Schloss

Die zunehmende Automatisierung in vielen Bereichen unseres Lebens erfordert neue Schloss- und Verriegelungssysteme.

Die Kombination aus mechanischer Verriegelung, motorischer Antriebseinheit, Endlagensensoren und Elektronik wurde im neuen Motorschloss umgesetzt. Eine Maschinentür nicht nur zu verriegeln, sondern diese schonend und kraftüberwacht in die Türdichtung zu ziehen, ist eine der zahlreichen Aufgaben des Motorschlosses. Eine automatische Nachjustierung der Tür bei verschlissener Dichtung zählt zu den Vorzügen dieser Verriegelung. Beim Öffnen bietet der grosse Verfahrbereich von bis zu 40 mm weitere Positioniermöglichkeiten, um beispielsweise das Entlüften von Heissdampf bei Öfen zu realisieren. Folgende Sicherheitsaspekte wurden berücksichtigt: Fehlbedienungen bei Erstbetrieb, Schutz des Bedienpersonals während des automatischen Schliessens der Tür, Schutz der Türmechanik vor Beschädigung, EMV-Schutzmassnahmen, Schmelzsicherungen gegen Leitungsüberlastungen.

Kuhnke Motorschloss HS7722

YouTube-Turtorial