Sehr geehrte Kunden, Lieferanten, Partner und Freunde

Die ausserordentlichen Massnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus nehmen immer mehr zu. Eine noch nie dagewesene Situation, in der wir alle gefordert und in der Pflicht sind, eine weitere Ausbreitung des Virus zu stoppen und die Risikogruppen zu schützen.

Bei der Ferratec AG ist die erste Priorität, die Umsetzung der Anweisungen des Bundes und der Gesundheitsbehörde. Wir informieren uns täglich über die aktuellen Ereignisse, um Ihnen und unseren Mitarbeitenden den bestmöglichsten Schutz zu gewährleisten. Die erforderlichen Hygienemassnahmen gemäss BAG und WHO sind strikt in unserer Routine integriert. Trotz allen Sicherheitsvorkehrungen in den internen Arbeitsabläufen, können Sie noch immer Ihre Lieferungen erwarten. Wir stehen in regelmässigen Kontakt mit den Herstellern um mögliche Lieferengpässe frühzeitig zu erkennen.

Persönliche Besuche aber auch Schulungen in Kleingruppen sind bei uns unter Einhaltung der vorgeschriebenen Schutzmassnahmen möglich. Wenn irgendwie möglich, begrüssen wir jedoch virtuelle Meetings, auch in einer Webkonferenz bieten wir in Kleingruppen Schulungen an.

Auch wenn uns der Umgang mit dem Corona Virus stark herausfordert, sind wir überzeugt, dass wir diese Krise als Gesellschaft mit Solidarität, Flexibilität, Durchhaltevermögen und striktes Einhalten der geforderten Massnahmen überstehen werden.

Haben Sie Fragen? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren unter Tel. 056 649 21 21 oder info@ferratec.ch.

Wir danken Ihnen für die Zusammenarbeit und wünschen Ihnen und Ihren Liebsten gute Gesundheit.

Ihre Ferratec AG