Online-Katalog

Explosionsgeschützte Einfachhubmagnete Baureihe 41 01E

Eigenschaften

Atex Line - Explosionsgeschützte Einfachhubmagnete der Kendrion

Die explosionsgeschützten Einfachhubmagnete der Atex Line von Kendrion finden vor allem dort Anwendung, wo Funkenbildung ein erhebliches Sicherheitsrisiko bedeutet. Diese explosionsgefährdeten Bereiche mit brennbaren Gasen und Dämpfen findet man im Bergbau, in Raffinerien, auf Ölplattformen oder in anderen Chemieanlagen.

Diese Produktlinie von Kendrion entspricht der Europäischen ATEX-Richtlinie 2014/34/EU für Geräte und Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen. Dies wurde durch die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) bzw. von der IBExU (Institut für Sicherheitstechnik) entsprechend der EN 60079 geprüft.

Ex-Magnete mit Zündschutzart "Erhöhte Sicherheit", Ex "e"

Die wichtigste Anforderung an explosionsgeschützte Elektromagnete ist die Verhinderung einer Zündung der explosionsfähigen Atmosphäre im Einsatzumfeld. Dieses bedeutet, dass der Magnet weder Temperaturen annehmen darf, die oberhalb der Temperaturklasse möglicherweise auftretender Gase liegen, noch elektrisch oder mechanisch erzeugte Funken bilden darf.

Alle Elektro-Hubmagnete, die Kendrion für den Explosionsschutz anbietet, erfüllen die Zündschutzart "Erhöhte Sicherheit", Ex "e". Hierfür wurden spezielle onstruktionsseitige Vorkehrungen getroffen, um die Spule im Inneren des Elektromagneten von der äußeren Umgebung abzuschirmen. Des Weiteren wurden die Bauteile des Magneten konstruktiv auf eine extrem hohe Temperaturbeständigkeit ausgelegt. Damit können die Ex-Magnete in der Temperaturklasse T4 (bis zu +135°C) eigesetzt werden.

Atex Line - Hubmagnete für den Explosionsschutz

Kendrion bietet ein breites Portfolio an Standard-Hubmagneten mit Ex-Ausführung.

Die elektromagnetischen Aktoren überzeugen durch:
- hohe Kräfte
- dynamisches Schalten
- hohe Lebensdauer

Die ATEX-Hubmagnete bestehen aus einem Topfmagneten sowie einem Anschlussgehäuse, welches gemäß EN 60079 eine Anschlussmöglichkeit für den Schutzleiter bietet.

Sowohl das Stahlgehäuse als auch das Anschlussgehäuse aus Aluminium sind in der Zündschutzart "e" ausgeführt. Die Ausführungen ab Größe 10 weisen darüber hinaus einen Anbausockel auf. Die Ex-Magnete sind für den Einsatz bei einer Umgebungstemperatur von -20°C bis +40°C (bei Type 41 03E13K03 von -20°C bis +35°C) geeignet. Kundenseitig muss der Magnet je nach Bemessungsstrom mit einer geeigneten vorgeschalteten Sicherung bzw. mit einem Motorschutzschalter betrieben werden. Außerdem muss mit einem Varistor sichergestellt werden, dass die Ausschaltspannung nicht überschritten wird.

Schutzart:
- IP54 EN 60529

Ex-Kennzeichnung
II 2G Ex ebIIC T4 Gb

Zulassung:
Magnettyp 41 01E: PTB 16 ATEX 2010 X
Magnettyp 41 03E: IBExU 16 ATEX 1220 X

Explosionsgeschützte Einfachhubmagnete Baureihe 41 01E

Geräte der Baureihe 41 01E sind Einfachhubmagnete, die durch ihre besondere Ausführung für den Gebrauch in explosionsgefährdeten Räumen geeignet sind.

Der Explosionsschutz wurde genehmigt mit der EU-Baumusterprüfbescheinigung PTB 16 ATEX 2010 X der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt, Braunschweig.

Sowohl Anschluss als auch Gehäuse weisen die Schutzart IP54 auf.

Technische Daten

Betriebsspannung
24 V
Einschaltdauer
100 %
Anschlussart
PG-Kabelverschraubung
Explosionsgeschützt
Ja
Marke
Kendrion (Donaueschingen/Engelswies) GmbH
Menge Art.Nr. Lager Bezeichnung Kraft Hub Länge Höhe VE Einheit
41060020 41 01E06K00 20 N 15 mm 230 mm 123 mm 1 Stk
41070068 41 01E07K00 30 N 20 mm 240 mm 133 mm 1 Stk
41090068 41 01E09K00 50 N 20 mm 260 mm 150 mm 1 Stk
Art.Nr. Kurzbezeichnung
340004

GK1 (M4) - Gabelkopf nach DIN 71752

3142031

ES-B (M4) - ES-Bolzen für GK1

Änderungen vorbehalten