Online-Katalog

Rüttler OSR

Eigenschaften

Rüttler OSR der Oscillating Line der Kendrion

Das Magnetsystem des Schwingmagneten ist in einem Kunststoffgehäuse eingegossen. Es besteht aus zwei Erregerwicklungen und den beiden Magnetkörperhälften, die an der Unterseite durch einen Permanentmagneten verbunden sind. Der magnetische Kreis wird durch den zu beschwingenden Körper, der den Anker darstellt, über den Luftspalt geschlossen.

Durch den in dem Magnetkörper eingebauten Permanentmagneten ist das System vormagnetisiert und es entsteht zwischen Magnetkörper und Anker eine konstante Zugkraft. Wird an die Erregerwicklung eine Wechselspannung angelegt, so überlagert die Kraftwirkung des elektromagnetischen Wechselfeldes die Kraftwirkung des Permanentmagneten.

Um die gewünschte Schwingbewegung zu erreichen, muss die Nutzmasse (der zu beschwingende Körper) durch Schwingmetalle, Druckfedern oder Blattfedern schwingfähig an einer Grundplatte oder an einem Sockel befestigt werden.

Vorteile:
- Robuste und kompakte Bauform
- Feuchtigkeits- und Staubunempfindlichkeit
- Einfaches Anbringen durch magnetische Haftbefestigung

Anwendungsfelder:
Rütteln
- z.B. Einrütteln von Injektionsnadeln

Verdichten
- z.B. von Granulatgemengen

Bunker- und Behälterberüttlung
- zur Vermeidung von Brücken- und Kaminbildung

Technische Daten

Schwingungen pro Minute
3000
Nennluftspalt
3 mm
Betriebsspannung
230 V
Einschaltdauer
100 %
Anschlussart
mit Kabel
Kabel-/Litzenlänge
2000 mm
Marke
Kendrion (Donaueschingen/Engelswies) GmbH
Menge Art.Nr. Lager Bezeichnung Spitzenkraft bei Nennluftspalt Scheinleistung VE Einheit
20030001 OSR101001 10 N 36 VA 1 Stk
20050001 OSR101002 30 N 48 VA 1 Stk
20030002 OSR501001 10 N 36 VA 1 Stk
20050002 OSR501002 30 N 48 VA 1 Stk
Art.Nr. Kurzbezeichnung
2080010

Rückstellfederset für Typ LCL030035 - Rückholfeder mit Imbus-Schraube am Magneten montierbar

340004

GK1 (M4) - Gabelkopf nach DIN 71752

3142031

ES-B (M4) - ES-Bolzen für GK1

Änderungen vorbehalten